Streets of Rage 4 Stadia Review: Fetzige Prügelei wie in den 90ern

2020 erschien mit Streets of Rage 4 eine Fortsetzung von Segas ikonischer Sidescrolling Beat’em up-Trilogie. 2021 folgte eine Portierung auf Stadia und unserer Redaktion wurde inzwischen freundlicherweise ein Key zur Verfügung gestellt, um Streets of Rage 4 unter die Lupe zu nehmen und davon zu berichten.

Aber worum geht es bei Streets of Rage 4? Die „Story“ ist relativ schnell erzählt und knüpft an die „Handlung“ von Streets of Rage 1-3 an. In der Stadt herrscht Kriminalität und es liegt nun beim Spieler die ganzen Ganoven ordentlich zu vermöbeln und am Ende eines jeden Levels gegen einen übermächtigen einen Boss-Gegner anzutreten.

Wer alle Level chronologisch entlang der Handlung inkl. Zwischensequenzen durchspielen will, kann dafür den Story-Modus auswählen und lokal mit bis zu 4-Spielern oder online zu zweit kooperativ durch die Level prügeln, was die Kämpfe auf höheren Schwierigkeitsgraden auch deutlich einfacher macht.

Apropos Schwierigkeitsgrad. Die Story lässt sich wahlweise auf Leicht, Normal, Schwer, Heftig, Mania und Mania+ spielen, wohl für Hardcore-Streets of Rage-Fans interessant sein dürfte. Wir als Durchschnittsgamer haben es auf Normal gespielt und fand die späteren Level durchaus anspruchsvoll.

Bevor man allerdings in die Geschichte einsteigt, die nur wenig Tutorial-Elemente enthält, können wir empfehlen den Trainingsmodus zu betreten, der einem nicht nur die Basics, sondern auch ziemlich fortgeschrittene Moves vermittelt. Taktisch besonders wichtig ist die Tatsache, dass bestimmte Moves Gesundheit verbrauchen.

Auch die verschiedene Spezial-Moves der Charaktere lassen sich darin einüben. Alles in allem ist die Steuerung stets sehr präzise, einfach zu erlernen, aber schwer zu meistern, aber umso befriedigender ist es, wenn man es beispielsweise schafft 50er-Combos auszuführen oder nach einem schweren Treffer direkt auf den Beinen landet oder ein Geschoss auffängt und auf einen Gegner zurückwirft.

Mit dem Know-How aus dem Trainings-Modus fällt es einem gleich viel leichter die Schergen in Streets of Rage 4 gehörig zu verkloppen, mit den verschiedenen Gegnertypen fertig zu werden und gegen fiese Boss-Gegner zu bestehen.

Dies ist letztlich auch der Reiz an Streets of Rage 4. Obwohl man im Grunde nur von links nach rechts läuft und dabei versucht die Gegner zu verhauen, muss man sich eben immer wieder an die verschiedenen Gegner anpassen und mit einer gewissen Strategie zuschlagen. Streets of Rage 4 ist nämlich nicht so stumpfsinnig, wie es zunächst wirken mag und sorgt durch sein Bewertungssystem und seine Handicap-Optionen für anhaltenden Spielspaß.

Hat man die Story abgeschlossen, kann man übrigens auch via Stage-Select in jedes beliebige Level springen oder auch versuchen im Boss-Ansturm einen Endgegner nach dem anderen zu besiegen ohne erst die Level dazwischen absolvieren zu müssen. Und dann gibt es noch Kampf-Modus in dem Spieler entweder lokal oder auch online direkt gegeneinander kämpfen können.

Unser Fazit zu Streets of Rage 4:

Die Stadia-Umsetzung ist topp und läuft butterweich. Streets of Rage 4 lohnt sich insbesondere mit mehreren Spielern lokal, aber ist auch Solo ein spaßiges Gekloppe. Dazu kommt aber auch die hervorragende handgezeichnete Präsentation und die einfach geniale musikalische Begleitung, für die es sich allein bereits lohnt Streets of Rage 4 zu spielen. Für noch mehr Abwechslung kann man in den Einstellungen übrigens auf einen Retro-Soundtrack wechseln, der sich anhört, als käme er direkt aus eine 90er-Spielautomaten.

Derzeit ist das Spiel regulär für 24,99 Euro auf Stadia erhältlich. Es gibt außerdem noch einen Addon für 6,99 Euro namens Streets of Rage 4 Mr X Nightmare, der die Story in Wood Oak City mit 2 weiteren Kämpfern, neuen Waffen und Gegnern fortsetzt und einen Survival-Modus bietet.

Wenn das für dich interessant ist, dann können wir dir übrigens auch einen Blick auf Mad Streets empfehlen. Mehr dazu hier in unserer Review.

Geschrieben von: ZOCKERPULS

Lässt Gamerherzen höherschlagen!

Noch keine Kommentare

Hinterlass eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zockerpuls – Lässt Gamerherzen höherschlagen

Zockerpuls – Deine Seite für Games

Die Welt der Videospiele ist gigantisch. Jedes Genre wird bedient und jeder Spieler hat die Chance, in seine Gamingwelt einzutauchen. Kein Wunder, dass bei dieser breiten Auswahl an Games der Zockerpuls nach oben schnellt. Unser Team durchsucht für dich die Gamingszene und bietet dir die interessantesten und wichtigsten Themen rund um deine Lieblingsspiele für den PC, die Xbox One, PlayStation 4 oder die Nintendo Switch. Natürlich berichten wir dir auch über ältere Konsolen und deren Games. Zockerpuls ist für dich unterwegs und berichtet auch über Messen und Coms wie etwa die beliebte GamesCom. Solltest du also noch auf der Suche nach einem Portal rund um Gaming sein, dann hast du nun dein Ziel erreicht. Wir freuen uns, dich auf Zockerpuls begrüßen zu dürfen.

Die Gamewelt auf einen Blick

Das Ziel von Zockerpuls besteht in erster Linie darin, dir eine Menge an Beiträge rund um deine Lieblingsgames zu liefern. Interessante oder witzige Informationen, welche deinen Zockerpuls nach oben beeinflussen. Auf unserer Seite findest du die neusten News, Reviews zu spannenden Spielen und natürlich haben wir auch einen eigenen YouTube Channel, auf welchem du dir unsere neusten Let's Plays und neue Trailer zu Games anschauen kannst, die bald im Handel zu kaufen sind. Schaue doch mal etwas genauer hin und du wirst auch tolle Faktenbeiträge finden. Wir laden dich hiermit herzlich ein, unsere Leidenschaft in Hinsicht auf Videospiele zu teilen. Kommentiere unsere Beiträge und teile deine Meinung in Unterhaltungen mit anderen Usern mit. Unsere Beiträge sollen nämlich nicht nur informativ gestaltet sein, sondern euch auch die Chance bieten, die eine oder andere Unterhaltung zu führen. Tauscht euch mit Gleichgesinnten aus und werdet Teil unserer Community. Wir freuen uns auf jeden deiner Besuche hier auf Zockerpuls, deinem Portal für Games.

Wir zocken für dich

Auf unserem YouTube Channel findest du spannende Videos zu deinen Lieblingsgames. Neben unseren hauseigenen Let's Plays, in denen du einen Teil unseres Teams auch vor der Kamera sehen kannst, bieten wir dir auf unserem Channel auch die neusten Trailer zu diversen Games an. Wenn du dich aber vor allem für Let's Plays interessiert, dann kommst du bei Zockerpuls in der Tat voll auf deine Kosten, denn wir bieten dir tolle Hintergrundinfos und spannende Simulationen. Schaue doch mal vorbei und wenn du eine Pause einlegen willst, dann geht es eben zurück auf unseren Blog. Denn dort findest du über den Tag verteilt viele tolle News zu deinen Games.

Games und Filme bei Zockerpuls

Natürlich haben wir für dich auf unserem Portal für Games eine große Auswahl an Themen zur Verfügung gestellt. So berichten wir nicht nur über Games, sondern auch über alles, was damit im Zusammenhang besteht. News über Filme, die auf einem Game basieren, oder Nachrichten über den Online-Handel sind dabei erst der Anfang. Auch viele Technikthemen warten hier auf dich. Wenn du dich für Games, Filme und Technik interessierst, dann folge unserer Seite doch auch auf Facebook, denn hier erfährst du in Windeseile, wenn wir von Zockerpuls mit einem neuen Beitrag online gegangen sind. Unser Team ist darum bemüht, dir auf den Sozialen Medien immer die neusten Nachrichten zur Verfügung zu stellen. Folge uns auf Facebook und verpasse keine News mehr, die deinen Zockerpuls in die Höhe treibt.