26. September 2023
Zockerpuls - Mit verbundenen Augen- Super Mario 64 Speedrunner faket Speedrun-Weltrekord
News

Mit verbundenen Augen: Super Mario 64 Speedrunner faket Weltrekord

Speedruns sind so schon ziemlich hart, aber es gibt noch eine Steigerung davon und zwar Speedruns mit verbundenen Augen. Ein Speedrunner namens „Nobori65“ hat dabei einen besonders bemerkenswerten blinden Speedrun hingelegt und 70 Sterne in Super Mario 64 in nur 1 Stunde 36 Minuten und 29 Sekunden geholt, was ein Weltrekord wäre, wenn er nicht so unglaublich verdächtig wäre. So werden immer mehr Vorwürfe laut, dass er dabei betrogen hat und überhaupt nicht blind war. Ein YouTuber hat dabei den vermeintlich blinden Speedrun genau unter unter die Lupe genommen und Stück für Stück analysiert.

Offensichtlich bei Speedrun gecheatet!

Dabei ist ihm wieder aufgefallen, wie und Nobori65 im Speedrun Bewegungsabläufe durchführt, die für blinde Speedrunner absolut untypisch sind und sich nicht an akustischen Hinweisen orientieren, sondern schlichtweg nur möglich sind, wenn man sieht was auf dem Bildschirm passiert. Auch verzichtet er auffällig oft darauf sich anhand von hörbaren Signalen auszurichten und rennt und springt „intuitiv“ immer in die richtige Richtung.

Schaut euch mal die Videoanalyse genauer an und werdet verstehen, dass dieser vermeintliche Weltrekord mehr als stinkt:

Naja. Immerhin hat er den Fake Speedrun für keine offiziellen Leaderboards eingereicht. Vermutlich weil ihm bewusst ist, dass es eine absolute Verarschung ist und er sich damit total lächerlich machen würde. Dennoch ist es eine Unverschämtheit ehrliche Speedrunner damit in Verruf zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert