4. Dezember 2022
Zockerpuls - The Stanley Parable - Für diese Trophäe braucht man 5 Jahre News

The Stanley Parable: Für diese Trophäe braucht man 5 Jahre!

2013 erschien das schräge Abenteuerspiel „The Stanley Parable“ auf Steam für Windows und MacOS. Um genau zu sein am 17. Oktober 2018, sprich vor gut 5 Jahren, aber warum ist das heute einen Beitrag wert? Nun ja, „The Stanley Parable“ war ein sehr unkonventionelles Spiel und ziemlich Meta. So konnte man darin beispielsweise entgegen der Erzählung des Sprechers handeln und sich gefühlt gegen die vorgeschriebenen Wege des Spiels entscheiden. Auch gab es darin trotz Ego-Perspektive keinerlei Geballer oder ähnliches. Ein erfrischend anderes Spiel, das einen mit seinem Humor stark an Portal erinnert und das nicht nur wegen der Valve-Engine.

Eine skurrile Herausforderung

Eine weitere Besonderheit ist eine Trophäe, die sich tatsächlich erst seit Kurzem überhaupt erreicht lässt. Zumindest wenn man nicht mogelt. So fordert einen eine Errungenschaft dazu auf „Raus zu gehen“ und „The Stanley Parable“ für sage und schreibe 5 Jahre nicht zu spielen. Unter der Voraussetzung, dass man sich das Spiel direkt zum Release gekauft hat und vermutlich einen Tag mit dem Durchspielen verbracht hat, ist es quasi erst heute möglich diese Trophäe auszulösen in dem man das Spiel nach einer fünfjährigen Abstinenz endlich startet.

So konnte man in „The Stanley Parable“ schon vorher die Trophäe ergattern:

Natürlich lässt sich diese fünfjährige Pause umgehen in dem man seine Systemuhr kurz verstellt und dem Spiel vorgaukelt, dass bereits 5 Jahre vergangen sind, aber die ehrliche Art und Weise ist doch viel ehrenvoller, oder?

„The Stanley Parable“ ist dabei jedoch nicht das erste Spiel, dass bei seinen Trophäen auf diesen Weg setzt.

Die entspannende Blütensimulation „flower“ hatte beispielsweise sogar zwei Trophäen dieser Art, jedoch nich ganz so extrem wie bei „The Stanley Parable“. So forderte einen die „Gesundes Spiel“-Trophäe dazu auf zwischen den Leveln 10 Minuten Pause zu machen und den Controller nicht zu bewegen.

Eine weitere Trophäe mit dem Namen „Willkommen zurück“ lässt sich erst freischalten, wenn man das Spiel nach einer einwöchigen Pause startet. Auch hier konnte man über die Systemzeit eine Abkürzung nehmen, wenn man zu ungeduldig ist, aber flower ist ohnehin kein geeignetes Spiel für ungeduldige Menschen.

12 Mörderische Dates in einer Gefängniszelle

So gab es beispielsweise in „Batman: Arkham City“ eine Trophäe bei der man an 12 verschiedenen Feiertagen den Schurken „Calendar Man“ für einen kleinen Plausch aufsuchen musste, bei dem er jedes mal von einem weiteren Mord erzählt. Erst nach dem letzten Dialog erhielt man die Trophäe. Auch hier konnte man dafür die Systemzeit der Konsole verstellen, denn wer hat schon Lust das Spiel ernsthaft über ein Jahr hinweg wieder und wieder nur für zu starten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert