7. Dezember 2022
Zockerpuls - FIFA 20 bringt mit Volta-Football FIFA Street zurück News

FIFA 20: EA bringt mit „Volta-Football“ Hallenmodus und FIFA Street zurück!

Lange ist es her, als man damals in „FIFA ’98 The Road to Worldcup“ im Hallenmodus gegeneinander zocken konnte. Danach entschied sich EA entgegen dem Wunsch der Fans keinen Hallenmodus mehr im regulären FIFA anzubieten und startete dafür einen auf Tricks und Panas ausgelegte FIFA-ableger namens FIFA Street, um den es jedoch nach dem dritten Teil 2012 ziemlich ruhig wurde. Umso enttäuschter waren die Fans, dass es in FIFA Jahr für Jahr weiterhin keinen Hallenmodus mehr gab. Mehr dazu in diesem Video:

Volta-Football sorgt für FIFA-Street-Feeling

Das wird sich nun erheblich ändern. So hat EA inzwischen offiziell bekannt gegeben, dass es FIFA 20 „Volta-Football“ geben, sprich ein umfangreicher Spielmodus im Stil von Fifa-Street. Darin soll man 3-gegen-3 ohne Torwart, 4-gegen-4 mit und ohne Torwart, 5-gegen-5 und sogar offizielles Futsal spielen können! Hier der Reveal-Trailer dazu:

Aber nicht nur das! Auf der Webseite zum Volta-Football-Modus hat EA noch viele weitere Details bekannt gegeben. So kann man beispielsweise sowohl männliche als auch weibliche Spieler erstellen, die offenbar auch gemischt miteinander spielen können, wie man es auch im Reveal-Trailer sieht.

FIFA 20 bringt mit "Volta-Football" FIFA Street zurück
© 2019 Electronic Arts Inc.

Auch soll man seinen Spielern stark individualisieren können mit verschiedenen Klamotten, Frisuren, Tattoos und Jubeln.

Verschiedene Arenen sorgen für Abwechslung

Die Locations sind dabei weltweit an verschiedenen Standorten wie beispielsweise bei einer Unterführung in Amsterdam, in einem Käfig in London oder auf einem Häuserdach in Tokyo.

FIFA 20 bringt mit "Volta-Football" FIFA Street zurück - Arena
© 2019 Electronic Arts Inc.

Auch wird es Arenen mit oder auch ohne Wände geben, die man auch für seine Tricks oder Abpraller nutzen kann. Weiterhin wird es im Volta-Football einen eigenen Story-Modus, eine Online-Liga und natürlich Freundschaftsspiele für Zwischendurch geben. Insbesondere im lokalen Multiplayer könnte Volta-Football richtig bocken und auch viele ehemalige FIFA-Streets anlocken für die klassisches Fußball einfach zu öde geworden ist. Anderseits könnte dies auch eine Mogelpackung werden, da EA diesen FIFA-Street-Modus in FIFA 20 versteckt, anstelle es als eigenes vollwertiges Spiel zu releasen.

Feierst du diese Ankündigung? Wäre Volta-Football für dich ein Grund FIFA 20 zu kaufen? Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Erhältlich ist FIFA 20 ab dem 27. September 2019 für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert