4. Dezember 2022
Zockerpuls - Warface- Nintendo Switch bekommt überraschend Free2Play-FPS-Shooter
News

Warface: Nintendo Switch bekommt überraschend Free2Play-Shooter

Oha! Wie nice! Ohne jegliche Vorankündigung ist auf einmal Warface kostenlos im Nintendo eShop verfügbar. Für diejenigen die Warface noch nicht kennen: Warface ist ein nicht allzu futuristischer Free2Play-First Person Shooter von Crytek, den es bereits seit 2013 gibt und inzwischen auf PC, PS4, Xbox One, Switch und Xbox 360 veröffentlicht wurde.

Besonders beliebt ist dabei die Möglichkeit nicht nur in PvP-Kämpfen mit bis zu 32 Spielern gegeneinander anzutreten, sondern auch kooperativ Missionen gegen AI-Gegner zu spielen und sich dabei gegenseitig wiederzubeleben oder sich gemeinsam über Hindernisse zu helfen.

Warface bietet eine ganze Menge Content für lau!

Beim PvP-Kampf gibt es 4 verschiedene Modi:

  • Free For All,
  • Team Deathmatch,
  • Plant the Bomb,
  • Storm und Blitz.

Und 5 verschiedene Klassen sind dabei:

  • Sniper,
  • Assault,
  • Tank,
  • Engineer
  • und Medic

Auch gibt es in Warface inzwischen über 50 verschiedene Maps und über 200 anpassbare Waffen.

Im Dockmodus liefert das Spiel dabei stabile 30 FPS in 720p und 30 FPS mit 540p im Handheld-Modus. Auch kann man alternativ über den Bewegungssensor aimen, bekommt Vibrationsfeedback und hat einen integrierten Sprachchat. Ganz ehrlich. Probiert es einfach aus. In Anbetracht dessen, dass es sonst noch nicht so viele vollwertige Shooter auf der Switch gibt, ist Warface mehr als willkommen und sogar ohne aktive Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online spielbar.

Wer Warface noch vor dem 31. März spielt, bekommt weiterhin als Extra eine taktische Axt und 7-Tage XP-Boost geschenkt. Das einzige was uns noch fehlt ist eine Verbindung von Twitch mit der Nintendo Switch Version von Warface, um auch dort Amazon Loot freizuschalten, aber vermutlich kommt dies irgendwann noch per Update.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert