7. Februar 2023
Zockerpuls - Wonder Woman bekommt erstmals eigenes Videospiel
News

Wonder Woman bekommt erstmals eigenes Videospiel

Diana von Themyscira, die den meisten wohl besser als Wonder Woman bekannt ist, bekommt tatschlich ein eigenes Videospiel, in dem sie die Hauptfigur ist. Zwar war Wonder Woman schon ins etlichen DC-Videospielen enthalten, doch stets nur als Nebenfigur oder als Teil der Justice League. Das soll sich nun mit ihrem Solo-Debüt ändern. Warner Brothers hat dafür während der Game Awards einen Ankündigungstrailer rausgehauen, der zwar kein Gameplay zeigt, aber dennoch vielversprechend aussieht.

Hier der Wonder Woman Ankündigungstrailer:

Entwickelt wird das Spiel nämlich von Monolith Games, die sich insbesondere mit „Mittelerde: Mordors Schatten“ bereits einen Namen gemacht haben und das Nemesis-System daraus auch im Wonder Woman-Videospiel zum Einsatz bringen wollen.

Außerdem wird man darin sowohl in der Welt der Amazonen als auch in der Moderne unterwegs sein und beide Welten in gewisser Weise vereinen. Auch ist davon auszugehen, dass es sich um kampforientiertes Third-Person-Actionspiel handelt wird, dass vermutlich ein God of War- oder Arkham-ähnliches Free Flow-Kampfsystem mit Superkräften haben wird, bei dem sie neben Combos auch ihre Armschienen zum Abwehren von Projektilen und das Lasso der Wahrheit einsetzen können wird.

Unklar ist allerdings noch wann und auf welchen Plattformen das Spiel releast werden soll. Wir tippen daher auf PlayStation, Xbox und PC. Freuen tun wir uns bereits jetzt schon darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert