30. November 2022
Zockerpuls - Suicide Squad gegen Justice League- Rocksteady kündigt Spiel an
News

Suicide Squad gegen Justice League: Rocksteady kündigt Spiel an

Es gab viele Gerüchte um das nächste Superhelden-Spiel von Rocksteady. Mal war von einem Superman-Spiel die Rede, dann von einem neuen Batman-Game, doch nun gibt es endlich offizielle Informationen. So haben die Macher der Arkham-Reihe auf Twitter ein Suicide Squad-Spiel angekündigt.

Hier der Tweet zum Suicide Squad-Spiel:

Das gepostete Foto zeigt dabei Superman mit einem Fadenkreuz auf dem Kopf, das gleichzeitig das Logo der Suicide Squad bildet. Wir werden also wohl in dem Spiel mit Harley Quinn, Deadshot, El Diablo, Killer Croc und möglicherweise noch weiteren Superschurken auf Befehl von Amanda Waller das Ziel haben Superman auszuschalten. Es ist daher davon auszugehen, dass irgendwas mit Superman nicht in Ordnung ist.

Superman ist offenbar eine Bedrohung für die Menschheit

Auf dem Bild hat der Mann aus Stahl einen mysteriösen Lilafarbton. Auch wirkt seine Augenpartie irgendwie ungewöhnlich. Es könnte also sein, dass Superman unter einer fremden Macht steht und böse geworden ist und der Suicide Squad ihn mit allen Mitteln aufhalten soll.

Dazu kommt noch, dass sich Warner Bros. unter anderem kürzlich die Domain „SuicideSquadKillTheJusticeLeague.com“ gesichert hat. Es könnte daher sein, dass man zwar primär Superman umbringen soll, aber der Rest der Justice League einen weniger tödlichen Weg einschlagen will und daher in einen Konflikt mit dem Suicide Squad gerät.

So oder so dürfte uns damit ein vielversprechendes Spiel mit zahlreichen Superhelden und Superschurken erwarten. Mehr Informationen wird es dann wohl am 22. August beim DC Fandoms-Event geben. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert