7. Februar 2023
Assasins Creed Valhalla Katze
©Ubisoft
Ratgeber

Assassin’s Creed Valhalla: So bekommt Ihr euren flauschigen Glücksbringer!

In unserem Guide zeigen wir euch wir Ihr in Assassin’s Creed Valhalla euren flauschigen Glücksbringer bekommt.

Schiffskatzen waren bei den Wikinger nicht gerade selten. Diese Katzen waren meist dazu da, um Schädlinge wie Ratten und Mäuse zu jagen aber auch als Mannschaftsmaskottchen zur Ablenkung und Unterhaltung der Mannschaft. Schiffskatzen dienten auch als Glücksbringer an Board. Katzen waren auch ein geschätztes Haustier, welches einen Krieger in das Jenseits begleiten sollten.

Das Katzen auch in Assassin’s Creed Valhalla eine Rolle spielen, ist also wenig verwunderlich. Natürlich kann man seinen eigenen flauschigen Glücksbringer mit auf sein Langboot nehmen.

Um in Assassin’s Creed Valhalla euren flauschigen Glücksbringer freizuschalten, müsst Ihr euch zunächst auf den Weg nach East-Engla machen. Von dort aus reist Ihr in die Stadt Norwich welches sich im östlichen Teil von East-Engla befindet. Dort werdet Ihr auf der Straße einer süßen Katze begegnen, diese befindet sich direkt vor der Hütte mit den Drachenpfeilern. Sprecht nun mit der Katze. Daraufhin wir ein nordisches Kind nach der Katze rufen. Diesem Kind müsst Ihr jetzt helfen die Katze zu fangen. Ist dies geschafft schließt Ihr das Weltereignis „Freyas Freund“ ab und Eivor bietet dem Kind an, dass sich Nail seiner/ihrer Mannschaft anschließen kann.

Nali wird von jetzt an euch auf eurem Langboot begleiten und euch auf Raubzügen Gesellschaft leisten. Leider ist Nali nur ein kosmetisches Extra, das einem Freude bringen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert