27. November 2022
Zockerpuls - Cyberpunk 2077 kommt erst viel später auf Google Stadia
News

Cyberpunk 2077 kommt erst viel später auf Google Stadia

Solltest du dich fragen, wann Cyberpunk 2077 endlich verfügbar ist, kommt es bei der Antwort darauf an, von welcher Plattform du sprichst. Während nämlich für PlayStation 4, Xbox One und PC bisher der 17. September 2020 als Releasedate angekündigt wurde, gab es noch keine offizielle Angaben zum Start von Cyberpunk 2077 auf dem Cloudgaming-Dienst Google Stadia. In Anbetracht dessen, dass Google bereits vor seinem Launch von Google Stadia in Promografiken Cyberpunk 2077 zeigte, gingen bisher viele einfach davon aus, dass es zu einem gleichzeitigen Release kommen wird. Wie sich nun gezeigt hat, wird das nicht der Fall sein.

Cyberpunk 2077 wird man erst Ende des Jahres über Google Stadia streamen können!

So geht aus einer Pressemitteilung hervor, dass Cyberpunk 2077 erst „gegen Ende des Jahres“ auf Google Stadia verfügbar sein wird. Ein genaues Datum wurde dabei nicht genannt. Wir reden als nicht von einigen Tagen Verzug, sondern womöglich von mehreren Monaten.

Ein harter Dämpfer für Google Stadia

Für viele Gamer, die womöglich keinen PC haben, der die happigen Systemanforderungen von Cyberpunkt 2077 erfüllt, ist das natürlich besonders hart, da sie nicht zum regulären Release auf Google Stadia ausweichen können. Ziemlich schade, da ja gerade bei leistungsintensiven Spielen wie Cyberpunk 2077 Cloudgaming eine interessante Alternative wäre. Zumindest ist bisher schon bekannt, dass man Cyberpunk 2077 nach einem Kauf über Steam direkt zum Release am 17. September 2020 über Google Stadias Konkurrenten GeForce NOW streamen können wird. Für Pro Abonnenten sogar mit RTX.

Nun ist jedenfalls auch klar, warum es seitens Google und CD Project Red zum Releasetermin von Cyberpunkt 2077 auf Google Stadia bisher nur Schweigen gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert