6. Februar 2023
Zockerpuls - Mit diesem Trick läuft Cyberpunk 2077 auf der Nintendo Switch
News

Mit diesem Trick läuft Cyberpunk 2077 auf der Nintendo Switch

Offiziell gibt es Cyberpunk 2077 nicht für Nintendo Switch, aber ein Modder hat eine Methode gefunden mit der man dennoch auf der Switch nach Night City aufbrechen kann. Sowohl die Performance als auch Grafik ist dabei besser als auf der PS4 und Xbox One und die Steuerung funktioniert dabei sowohl über die Joy-Cons im Handheld-Modus als auch mit einem Nintendo Switch Pro Controller im Dock-Modus am TV. Wie genau er das angestellt hat, hat er in einem Video auf YouTube demonstriert.

So läuft Cyberpunk 2077 auf Nintendo Switch:

Kurz zusammengefasst hat er dafür Android auf der Nintendo Switch installiert, die JoyCons bzw. den Pro Controller via Bluetooth mit dem Android verbunden, sich ganz normal über den PlayStore die Google Stadia App installiert und dann via Cloud Gaming Cyberpunk 2077 auf die Switch gestreamt. Die Installation von Android ist dabei der komplizierteste Teil, aber auch kein Hexenwerk, wenn man etwas Erfahrung mit dem Hacking der Konsole hat. Entsprechende Anleitungen sind in der Videobeschreibung verlinkt.

Warnung vor Konsolen-Hack!

Wie der Modder im Video erklärt, wird diese Methode weder von Nintendo noch von Google offiziell unterstützt, aber es ist davon auszugehen, dass dies für Google kein Problem sein wird. Nintendo wiederum ist bekannt dafür beim Modding oder Hacking keinerlei Toleranz zu haben. Wer dies also nachmacht, tut dies auf eigene Gefahr! Denkbar wäre nämlich, dass Nintendo Konsolen und Nutzer sperrt, die sowas machen. Der Modder selbst hat daher extra eine Nintendo-Switch mit einem eigenen Account genutzt, die sonst auch offline ist, damit sie nicht von Nintendo gesperrt wird. Auch kann beim Modding natürlich immer etwas schiefgehen und die Switch gebrickt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert