2. März 2024
Zockerpuls - EA Play Spiele auf GeForce NOW zocken via Xbox Game Pass
Cloud Gaming News

EA Play Spiele auf GeForce NOW zocken via Xbox Game Pass

Bereits seit November 2020 ist EA Play dank einer Partnerschaft mit Microsoft im Xbox Game Pass Ultimate-Abo enthalten. Dies bedeutet, dass Game Pass-Nutzer im Rahmen ihrer Mitgliedschaft ohne zusätzliche Kosten Zugriff auf eine wachsenden Katalog von EA Spielen haben. Welche dieser Spiele derzeit im Game Pass enthalten sind, kann man hier genau sehen. Was jedoch vielen nicht bewusst ist, dass man kompatible Spiele aus dieser Auswahl im Rahmen des Abos auch auf GeForce NOW zocken kann.

Derzeit werden folgende EA Play-Spiele von GeForce NOW unterstützt:

  • Battlefield 1 Revolution
  • Battlefield 4
  • Battlefield V
  • Battlefield 2042
  • Star Wars: Squadrons
  • Star Wars Jedi: Fallen Order
  • Star Wars: Battlefront II
  • Need for Speed: Heat
  • Mirror’s Edge Catalyst
  • Mass Effect Legendary Edition
  • Unravel Two
  • It Takes Two
  • Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2
  • Dragon Age: Inquisition
  • Grid Legends

Super Mega Baseball 3 ist zwar ebenfalls in EA Play inkludiert und ist via GeForce NOW spielbar, aber leider zum aktuellen Zeitpunkt lediglich über Steam. Sämtliche dieser Spiele sind auch über Xbox Cloud Gaming (Beta) abrufbar, was ebenfalls im Xbox Game Pass Ultimate inkludiert ist, aber wenn man beispielsweise ein GeForce NOW Priority-Abo oder gar ein GeForce NOW Ultimate hat, ist dort unserer Erfahrung nach die Grafik und die Performance wesentlich besser als über Xbox Cloud Gaming. Außerdem lassen sich auf GeForce NOW auch Tastatur und Maus als Eingabegerät nutzen, während man bei Xbox Cloud Gaming bisher noch zwingend einen Controller nutzen muss, was sich aber jederzeit ändern könnte. Ein weiterer Vorteil ist, dass es die GeForce NOW-App im Vergleich zur Xbox App offiziell auf mehr Plattformen gibt und sich auch auf vielen Smart TVs und Sticks nutzen lässt, während man für die Xbox App oftmals einen experimentellen Sideload bemühen muss.

Ein Screenshot beispielsweise mit Battlefield 2042 auf GeForce NOW

So könnt ihr die Spiele auf GeForce NOW zocken:

Man muss jedoch beachten, dass man diese Spiele erst auf GeForce NOW spielen kann, wenn man sie vorab über EA Play seiner Bibliothek hinzufügt hat. Dies kann man wahlweise über Windows mit der EA App oder auf dem Mac mit der noch bestehenden Origin-Anwendung machen. Wenn man dann eines der Spiele in der EA Play App sucht, während man man ein aktives Abo bzw. ein Xbox Game Pass Ultimate-Abo hat, in das ja EA Play inkludiert ist, kann man sehen, dass das jeweilige Spiel im Abo enthalten ist und man nur noch auf den angezeigten Button klicken muss, um es seiner Bibliothek hinzufügen.

Danach kann man das jeweilige Spiel dann einfach über GeFore NOW starten, um sich dort ebenfalls über Xbox Game Pass inklusive EA Play einzuloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert