7. Februar 2023
Zockerpuls - Maus- und Tastatur-Support für Xbox Cloud Gaming geleakt
News

Maus- und Tastatur-Support für Xbox Cloud Gaming geleakt

Wie wir zuvor hier berichteten kündigte Microsoft Anfang des Jahres im Zusammenhang mit dem Flight Simulator bereits an, dass an Maus- und Tastatur-Unterstützung für Xbox Cloud Gaming gearbeitet wird. Einen genauen Termin für dieses Feature konnte man damals aber noch nicht nennen.

Kürzlich aufgetauchte Screenshots einer Beta-Version der Xbox Game Pass-App legen jedoch nahe, dass Nutzer von Xbox Cloud Gaming zumindest bei unterstützten Spielen offenbar schon bald frei entscheiden können, ob sie weiterhin wie gewohnt mit einem Controller oder doch mit Maus und Tastatur steuern wollen, wie man an einem kleinen Maus-Icon oben rechts erkennen kann.

Zwar wurde dazu noch nichts seitens Microsoft bekanntgegeben, aber die Tatsache, dass diese Funktion bereits in der App sichtbar ist, zeugt davon, dass eine offizielle Ankündigung bevorsteht. Da nächste Woche vom 24.-28. August auch schon die Gamescom stattfinden wird und Xbox anwesend sein wird, ist gut vorstellbar, dass die Funktion dort näher vorgestellt wird oder Messebesucher die Funktion sogar vor Ort in Aktion sehen können.

Wir bleiben gespannt und hoffen, dass dieses Feature auch bald in Deutschland und auf allen Plattformen ausgerollt wird und nicht nur PC-Nutzern oder vorbehalten sein wird.

Denkbar wäre beispielsweise, dass man die Xbox Game Pass-App mit unserer Anleitung auf einem Amazon Fire TV Stick installiert und dann eine Maus und eine Tastatur per Bluetooth verbindet, um damit an jedem beliebigen Fernseher oder Monitor im Rahmen von Xbox Game Pass Ultimate wie an einem PC zu zocken. Mit diesem Trick übrigens deutlich günstiger. Alternativ könnte man dann wohl voraussichtlich auch Fortnite komplett gratis mit Maus und Tastatur in der Cloud spielen, was bisher nur über GeForce NOW möglich war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert