7. Februar 2023
Zockerpuls - Endlich - FIFA 21 kommt im März auf Google Stadia
News

Endlich: FIFA 21 kommt im März auf Google Stadia

Googles Cloudgaming-Dienst Stadia hat ein starkes erstes Jahr hingelegt und seinen Katalog inzwischen auf über 150 Spiele wachsen lassen und dabei neben zahlreichen nicen Indie-Spielen auch einige Blockbuster wie zum Beispiel Assassin’s Creed Valhalla, Far Cry 5 und New Dawn, Hitman 3, Immortals: Fenyx Rising, Marvel’s Avengers, Red Dead Redemption 2, Tomb Raider, Watch Dogs: Legion, Cyberpunk 2077 und viele weitere Hits hinzugefügt. Ein besonders beliebtes Spiel fehlt jedoch auf Stadia. So gab es bisher keinerlei Fußballspiele auf Stadia. Dies wird sich jedoch in Kürze dank einer Zusammenarbeit mit EA ändern. So hat EA nämlich in einer Pressemitteilung offiziell einen Releasetermin für FIFA 21 auf Stadia bekannt geben.

Wann ist der Release von FIFA 21 auf Stadia?

Voraussichtlich kommt FIFA 21 auf Google Stadia am 17. März 2021. Die Tatsache, dass FIFA irgendwann gekommen wäre, ist schon länger bekannt gewesen und auch nicht verwunderlich, da EA und Google zuvor auch Madden NFL 21 und Jedi: Fallen Order auf Stadia brachten, aber ein genauer Termin für den Start von FIFA 21 war zuvor nicht bekannt.

Was kostet FIFA 21 auf Stadia?

Offizielle Angaben über den Preis wurden noch nicht gemacht, allerdings ist zu beachten, dass FIFA 21 auf anderen Plattformen bereits am 6. Oktober 2020 veröffentlicht wurde und damit schon fast 6 Monate alt ist und der Nachfolger FIFA 22 wohl schon in weiteren 6 Monaten erscheinen wird. Viele FIFA-begeisterte Gamer werden das Spiel also ohnehin schon auf anderen Plattformen besitzen. Auch kostet FIFA 21 derzeit auf der PS4 und PS5 in der Champions Edition anstelle von 89,99 Euro für nur 25,19 Euro.

Weiterhin ist Madden 21 auf Stadia mit einem Einführungsangebot von nur 33,29 Euro anstelle von 89,99 Euro gestartet. Es ist daher davon auszugehen, dass FIFA 21 auf Stadia preislich ähnlich wie Madden launchen wird und es einen zeitlich begrenzten Einführungsdeal geben wird, um noch gute Verkaufszahlen mit FIFA 21 zu erzielen, bevor FIFA 22 in den Startlöchern ist. Auch darf FIFA 21 nicht zu teuer werden, um keine Käufer abzuschrecken, die das Spiel womöglich schon auf anderen Plattformen gekauft haben. Wir schätzen daher, dass die Preispolitik von Madden 1:1 auf FIFA übertragen wird und es vielleicht sogar wie bei Madden zum Start ein Gratis-Wochenende für Pro-Abonnenten geben wird, um FIFA 21 auf Stadia testen zu können. Erst beim Nachfolger FIFA 22 wäre wohl ein Day-1-Release zum vollen Preis realistisch.

Wie sieht es bei dir aus? Wirst du dir FIFA auf Stadia holen?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert