25. Februar 2024
Zockerpuls - FIFA erstmals über Xbox Cloud Gaming spielbar
Cloud Gaming News

FIFA erstmals über Xbox Cloud Gaming spielbar

Fußball-Fans und Cloud Gamer haben Grund zum Jubeln. Während man FIFA nämlich seit dem Ende von Stadia (RIP) cloud-exklusiv nur noch über Boosteroid spielen konnte, können Abonnenten des Xbox Game Pass Ultimate ab sofort auch über Xbox Cloud Gaming auf FIFA 23 zugreifen und viele Vorteile genießen, die man davor nur auf Stadia hatte. So spart man sich damit die Installation von bis zu 55 Gigabyte, muss keine lokalen Updates durchführen und kann geräteübergreifend FIFA 23 beispielsweise über eine App oder alternativen über einen Browser an leistungsschwachen Computern, auf Macs, auf Linux, auf einem kompatiblen Smart TV, auf Smartphones, Tablets oder sogar auf einem Amazon Fire TV Stick über die Xbox Game Pass-Anwendung spielen. Dank Crossplay hat man auch keinerlei Einbußen beim Matchmaking und kann aus der Cloud auch gegen Xbox-, PlayStation und PC-Gamer zocken.

Zwar konnte man zuvor schon FIFA als Teil des Xbox Game Pass Ultimate spielen, da darin EA Play inkludiert ist, aber auf Xbox Cloud Gaming ist FIFA ein Novum, was mit eventuell mit ablaufenden Vereinbarungen zusammenhängen könnte. So wird es damit auch denkbar, dass bald FIFA 23 oder vielleicht auch EA SPORTS FC 24 zum Release von GeForce NOW unterstützt werden könnte, wo einem technisch eine bessere Qualität geboten werden könnte. Es bleibt daher spannend, um die Zukunft von FIFA bzw. EA SPORTS FC im Cloud Gaming.

Darauf sollte man achten:

Interessant ist auch, dass man auf Boosteroid Cloud Gaming neben FIFA 23 weiterhin die älteren Teile FIFA 22 und FIFA 21 cloud-exklusiv streamen kann, sofern man sie auf Steam oder über die EA App besitzt. Auch sollte man bedenken, dass Xbox Cloud Gaming (Beta) bisher immer noch keinen lokalen Mutiplayer unterstützt. Wer also FIFA akuell in der Cloud zu zweit an einem Gerät spielen will, sollte besser zu Boosteroid Cloud Gaming greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert