27. November 2022
fortnite weltrekord Kurioses

Fortnite: Inoffizieller Weltrekord aufgestellt – 43 Kills in einer Runde

43 Kills in einer Battle-Royale. Diesen Rekord stellte nun ein französischer Spieler bei Fortnite auf. Dies ist eine Art Weltrekord!

Inoffizieller Weltrekord bei Fortnite aufgestellt! 43 Kills in einer Battle-Royale

Fortnite ist aktuell der Spielehit. Kein Wunder also, dass nun ein Aufschrei durch die Gamingwelt ging, als ein französischer Spieler in einer einzigen Battle-Royale gleich 43 Kills machte. Diese schaffte er im Alleingang und seine letzten beiden Gegner auf der Map tötete er, indem er sie abstürzen ließ. Daher gehören sie offiziell nicht zu seinen Kills, doch wenn man es genau nimmt, hat der Spieler mit dem Namen Teeqzy somit sogar 45 andere Spieler in einer Battle-Royale abgeräumt. Dies ist ein absoluter Rekord!

43 Kills und niemand hatte eine Chance

Von 43 Kills in einer Partie dürften viele Fortnite Spieler in der Tat nur träumen, aber der französischer Spieler Teeqzy hat es geschafft. Mit diesem Rekord in dem Actiongame dürfte er erst einmal die Marke gesetzt haben. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um einen offiziellen Weltrekord, sondern eher um eine Meldung für echte Fans des Games. Jedoch dürfte feststehen, dass nun viele Spieler versuchen werden, diesen Rekord irgendwie zu schlagen.

Das perfekte Game von Teeqzy – Der Weg zum Weltrekord | Fortnite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert