6. Februar 2023
Zockerpuls - Nintendo Switch könnte um Game Boy Advance-Spiele erweitert werden
News

Nintendo Switch könnte um Game Boy Advance-Spiele erweitert werden

In den Anfängen von Nintendo Switch Online konnte man zusätzlich zu nativen Nintendo Switch-Spielen lediglich NES-Klassiker auf seiner Hybrid-Konsole zocken. Später kamen SNES-Spiele hinzu. Inzwischen kann man mit der Erweiterung für Nintendo Switch Online sogar N64- und SEGA Mega Drive-Klassiker spielen. Als nächstes könnten womöglich und Game Boy und Game Boy Advance-Spiele hinzukommen. Darauf deutet zumindest ein Leak.

Nintendos eigener Emulator ist aufgetaucht:

So sind auf 4Chan nämlich Dumps zu offiziellen Emulatoren für den Game Boy und den Game Boy Advance von Nintendo aufgetaucht, die auf gemoddeten Nintendo Switch-Konsolen auch bereits funktionieren und problemlos entspreche Roms abspielen.

Der Emulator für den Game Boy trägt dabei den Codenamen „Hiyoko“ und der Emulator für den Game Boy Advance nennt sich „Sloop“. Bis vor Kurzem konnte man auf Twitter sogar ein Video davon sehen. Allerdings wurde der Tweet und der dazugehörige Account inzwischen gelöscht. Nun liegt der Verdacht nahe, dass Nintendo darauf aufmerksam geworden ist und bereits seine Anwälte gegen die Leaker mobilisiert hat.

Interessant ist auch, dass eine Auswahl an Roms im Dump enthalten sind. Dabei sind:

  • The Legend of Zelda: The Minish Cap
  • Super Mario World 2: Yoshi’s Island (Yoshi’s Island)
  • WarioWare, Inc.: Minigame Mania
  • WarioLand 4
  • Super Mario Bros 3
  • Super Robot Taisen
  • Tactics Ogre: The Knights of Lodis
  • Pokémon Pinball
  • Nintendo Metroid Zero Mission
  • Metroid Fusion
  • Mega Man Zero 3
  • Mega Man Battle Network 2
  • Mario vs. Donkey Kong
  • Mario Tennis
  • Mario Kart: Super Circuit
  • Mario Golf Advance
  • Mario and Luigi: Superstar Saga
  • Mr. Driller 2
  • Ninja Cop
  • Kuru Kuru Kururin
  • Kirby & die wundersame Spiegelwelt
  • Gunstar Future Heores
  • Golden Sun
  • Golden Sun: Die vergessen Epoce
  • Game & Watch Gallery Advance (Game & Watch Gallery 4)
  • Fire Emblem: The Sacred Stones
  • F-Zero: Maximum Velocity
  • Drill Dozer
  • Castlevania: Aria of Sorrow
  • Astro Boy

Jetzt könnte man mutmaßen, dass dies auch die Spiele sein könnten, die das Lineup für eine Erweiterung in Nintendo Switch Online bilden. Unklar ist außerdem, ob reguläre Nintendo Switch Online-Abonnenten oder lediglich Abonnenten mit dem Erweiterungspaket darauf Zugriff haben werden.

Cooles Multiplayer-Feature

Weiterhin scheint der Emulator einen innovativen Multiplayer zu ermöglichen, bei dem auf einer Nintendo Switch Konsole gleich 2 Instanzen des Emulators laufen, die sozusagen mit einem Link-Kabel verbunden werden, wie ein Dataminer auf Twitter schildert. Damit könnte man lokal auf einer Nintendo Switch, so spielen als hätte man zwei Game Boys bzw. zwei Game Boy Advance-Handheld, was in Anbetracht des Bildformats eine ziemlich elegante Lösung ist. Dazu kommt wohl noch die Möglichkeit online miteinander zu spielen.

Da der Emulator noch in einem frühen Zustand ist, ist es auch noch schwer abzuschätzen, wann der offizielle Release davon sein wird. Wir tippen daher auf das Ende des Jahres.

Übrigens:Wer bis dahin nicht warten möchte, aber dennoch auf seinem Fernseher Game Boy oder Game Advance-Spiele zocken möchte, könnte sich einen Amazon Fire TV holen und sich RetroArch darauf installieren. Mehr dazu hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert