6. Februar 2023
GeForce Now 2023
© NVIDIA
News

Was können wir 2023 bei GeForce NOW erwarten?

2022 konnte GeForce NOW hunderte neue Spiele in den Katalog aufnehmen, weitere Publisher wurden hinzugewonnen und neue Features kamen hinzu. Am 03. Januar 2023 beginnt das Jahr mit der CES bei der NVIDIA ebenfalls dabei ist. Das Unternehmen aus Kalifornien hat auch bereits angeteasert, dass es im Bereich von GeForce NOW Ankündigungen geben wird.

Welche Spiele können wir 2023 bei GeForce NOW erwarten?

Letztes Jahr gab es ca. 20-60 Spiele pro Monat. Wenn der Cloud Gaming-Dienst diese Frequenz beibehalten kann, werden wir ca. 500 neue Spiele im Jahr 2023 sehen. Aktuell gibt es mehr als 1500 Spiele, die man mit GeForce NOW über die Cloud zocken kann. Damit ist der Dienst unangefochten mit einem hohen Abstand auf Platz 1 im Bereich Cloud Gaming.

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir womöglich mehr Spiele von EA sehen können. Erst kürzlich gab es mit Battlefield 2042 ein neues Game des Publishers. Da am 18.01.2023 Google Stadia endgültig abgeschaltet wird, sind Spiele wie FIFA und MADDEN auf GeForce NOW durchaus möglich. Vielleicht gab es zuvor Cloud-exklusive Abmachungen mit Stadia, die dann nicht mehr im Weg stehen.. Auch sind wir aufgeregt bezüglich 2K Games. Mit dem Day-and-Date-Release von Marvel’s MIdnight Suns, gab es bereits das erste Spiel des Publishers für GeForce NOW. Es gibt auch bereits Hinweise auf den Rockstar Launcher bei GeForce NOW. Werden wir womöglich Spiele wie Red Dead Redemption 2, GTA 5 oder die NBA 2K-Series bald bei GeForce Now sehen? Wir würden uns jedenfalls sehr darüber freuen.

Marvel's Midnight Suns 2K Games geforce now
© 2K Games

Nachdem ENDE von Google Stadia verlieren PUBG: Battlegrounds-Spieler die bisher einzige Möglichkeit das Spiel über die Cloud zu zocken. Kehrt das Spiel möglicherweise zurück zu GeForce NOW. Denn man sollte wissen, dass es bereits mal im Dienst enthalten war und dann wieder entfernt wurde. Seit Neustem ist das Spiel auch im Epic Games Store drin. Ob das ein erster Hinweis ist? Wir sind gespannt. Auch ist es möglich, dass die Games von Outright Games 2023 hinzugefügt werden. Zum 01.01.2023 wurden alle Spiele bei Amazon LUNA entfernt und ab dem 18.01.2023 werden die Spiele auch nicht mehr über Stadia spielbar sein. Xbox Game Pass Ultimate Kunden haben zwar weiterhin die Möglichkeit via Xbox Cloud Gaming mehrere Spiele des Publishers zu spielen. Aber es liegt Nahe, dass sich Outright Games auch gegenüber GeForce NOW öffnen wird.

Weitere Dinge, die wir 2023 erwarten können…

Womöglich wird GeForce NOW 2023 auch in weiteren Länder ausgerollt. Eine Expansion nach Indien steht für dieses Jahr beispielweise bereits fest. Dazu haben sie auch eine Partnerschaft mit Jio. Der indische Markt ist für Cloud Gaming einer der spannendsten. Denn der Mobile-Markt ist hier riesig. Die meisten Nutzer spielen dort nämlich über mobile Endgeräte.

Es könnten auch neue Features hinzukommen. Aktuell gibt es zirka ein Dutzend Spiele, welche die sogenannte mobile-freundliche Touch-Steuerung unterstützen. Womöglich kommen dieses Jahr weitere Spiele hinzu. Auch ist es möglich, dass NVIDIA die Möglichkeit das Gameplay direkt auf Youtube zu streamen hinzufügen könnte. Dieses Feature hat Boosteroid erst kürzlich vorgestellt. Sowohl Google Stadia hatte dieses Feature als auch Amazon LUNA, wo man mit Twitch Clips und Highlights aufzeichnen kann, was dank der GeForce Experience bereits kinderleicht ist.

Mit RTX 3080 hat NVIDIA vor etwas mehr als einem Jahr das letzte Hardware-Update ausgerollt. Im Grafikkartenbereich gibt es bereits die 40er-Serie. Es ist durchaus möglich, dass GeForce NOW hier aufschließt. Aber es kann auch sein, dass NVIDIA einfach auf 8K aufstockt sowie die FPS erhöht. Aktuell kann man bei RTX 3080 4K mit bis zu 120 FPS zocken.

Auf der CES am 03.01.2023 ab 17 Uhr werden wir womöglich mehr erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert