6. Februar 2023
Zockerpuls - GeForce NOW jetzt auch als offizielle App für Chromebooks verfügbar
News

GeForce NOW jetzt auch als offizielle App für Chromebooks verfügbar

Während man Nvidias Cloud Gaming-Dienst GeForce NOW auf Chromebooks bisher ausschließlich über play.geforcenow.com über den Browser nutzen konnte, wird die bereits bestehende Android-App nun auch nativ für ChromeOS unterstützt. Das heißt, dass Chromebook-Nutzer wie bei jeder ganz normalen App einfach in den Google Play Store gehen können, um sich die GeForce NOW-App herunterzuladen und auch bequem automatische Updates zu erhalten. Dafür einfach auf Google Play nach GeForce Now suchen oder diesem Link folgen. Zuvor war die Nutzung der App nur via inoffiziellem Sideload auf Chromebooks möglich.

Wo ist der Unterschied?

Technisch gesehen unterscheiden sich die App und der Zugang über Webseite nicht wirklich, da die App letztlich eine angepasste Web-View des Dienstes ist, allerdings hat die App ein robusteres und eigenständiges Framework. Am besten sollten Chromenutzer einfach ausprobieren, was bei ihnen besser läuft. Auch sollte man wissen, dass man beim Zugang über die Webseite im Gegensatz zur nativen App gelegentlich auch Software-Updates durchführen muss, wobei dies nicht ins Gewicht fällt, da die ganze App recht klein ist und sich in wenigen Sekunden updaten lässt. Für alle, die zuvor die App via Sideload genutzt haben, ist der offizielle Support allerdings bequemer, da kann keine manuellen APK-Updates eingespielt werden müssen.

Letztlich ist der Weg über die App einfach eine praktische Alternative zur Webseite, die bei Problemen eventuell helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert