1. Dezember 2022
News

GeForce NOW Thursday featured kostenlose Epic-Spiele

Schon häufiger gab es den Fall, dass beim wöchentlichen GeForce NOW Thursday auch Spiele in die Kompatibilitätsliste aufgenommen wurde, die es zuvor irgendwann kostenlos über den Epic Game Store gab. Wer also stets fleissig die regelmäßigen Geschenke von Epic (oder auch im Rahmen von Amazon Prime Gaming) freischaltete hat, konnte sich später oftmals freuen, dass er seine Spiele fortan auch in der Cloud zocken kann. Unter dem Hashtag #BudgetGaming haben wir unsere Lese auch stets über entsprechende Highlights informiert.

Während es aber oftmals wie ein bloßer Zufall wirkte, wenn abgesehen von Free 2 Play-Spielen einst kurzzeitig verschenkte Spiele plötzlich von GeForce NOW supported wurden, scheint sich inzwischen eine gezielte Strategie herauszukristallisieren, die sich auch im Wortlaut des jüngsten Blogbeitrags zum GFN Thursday abzeichnet. So wird darin explizit genannt, welche Spiele derzeit im Epic Games Store verschenkt werden bzw. vor Kurzem verschenkt wurden.

Screenshot: blog.nvidia.com
Screenshot: blog.nvidia.com

Wie wir finden ist diese Vorgehensweise ein smarter Mover, da sich GeForce NOW dadurch insbesondere für preisbewusste Gamer attraktiv macht, die ihre kostenlosen Spiele womöglich zunächst auch im Gratis-Tarif von GeForce NOW ausprobieren, bevor sie dann ein kostenpflichtiges Priority oder RTX 3080-Abo abschließen. Bis zum 20. November gibt es übrigens ein heftiges Sonderangebot für das Priority-Abo, das wir empfehlen können. Mehr dazu hier.

Unabhängig von den Hinweisen beim GFN Thursday können wir interessierten Cloud Gamern aber ohnehin empfehlen nach Möglichkeit grundsätzlich jedes Gratis-Spiel im Epic Games Store (oder in anderen Stores) mitzunehmen, da man ja nie weiß, welches Spiel irgendwann mal doch cloud-fähig wird.

Dabei muss das Spiel ja hinterher nicht mal zwingend über GeForce NOW spielbar sein. So gab es beispielsweise einst GTA V: Premium Edition im Epic Games Store geschenkt, was man derzeit wunderbar über Boosteroid in der Cloud zocken kann. Mehr dazu in unserem Boosteroid Showcase auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert