7. Februar 2023
Zockerpuls - GeForce Now Update- Massig neue Spiele, Apple M1-Support und mehr
News

GeForce Now Update: Massig neue Spiele, Apple M1-Support und mehr

Mit dem GFN Thursday gibt es wieder eine ganze Reihe von neuen unterstützten Spielen bei GeForce Now. Mit dabei sind zahlreiche Neuveröffentlichungen, Free2Play-Spiele und auch einiger Klassiker sind jetzt über Nvidias Cloud Gaming-Dienst spielbar.

Folgende Spiele lassen sich ab sofort via GeForce Now zocken:

  • Lost Ark (Steam)
  • Vampire: The Masquerade – Bloodhunt (Neu auf Steam)
  • Dune: Spice Wars (Neu auf Steam)
  • Holomento (Neu auf Steam)
  • Prehistoric Kingdom (Neu auf Steam und im Epic Games Store)
  • Sea of Craft (Neu auf Steam)
  • Trigon: Space Story (Neu auf Steam)
  • Flashing Lights – Police, Firefighting, Emergency Services Simulator (Steam)
  • Conan Exiles (Epic Games Store)
  • Romans: Age of Caesar (Neu auf Steam)
  • Crawl (Steam)
  • Galactic Civilizations II: Ultimate Edition (Steam)
  • Jupiter Hell (Steam)
  • SOL CRESTA (Steam)

Nachfolgend machten wir dir die GFN-Neuzugänge vorstellen.

Lost Ark

Mit Lost Ark startet ein imposantes und vielversprechendes Free2Play-MMORPG direkt auf GeForce Now und ist damit auf nahezu jedem Gerät spielbar.

Vampire: The Masquerade – Bloodhunt

Ein Third-Person Free2Play-Spiel, das an Blade erinnert ist ab sofort via GFN spielbar. In diesem Battle Royale wird mit Vampir-Superkräften, Schusswaffen und Klingen gegeneinander gekämpft.

Dune: Spice Wars

Dune: Spice Wars ist ein Echtzeit-Strategiespiel im Dune-Universum und erst seit dem 26. April als Early-Access auf Steam verfügbar.

Holomento

Ebenfalls im Early-Access auf Steam ist das Third-Person-Action-RPG Holomento nun über GeForce Now spielbar und wirkt recht vielversprechend.

Prehistoric Kingdom

Wer Jurassic World mag, wird auch Prehistoric Kingdom, dass ebenfalls als Early-Access-Spiel auf Steam und im Epic Game Store verfügbar ist.

Sea of Craft

In Sea of Craft kann man sein eigenes Schiff bauen und Seeschlachten bestreiten. Kreativ und schön umgesetzt startet dieses Spiel ganz frisch als Early-Access.

Trigon: Space Story

Trigon: Space Story ist ein rundenbasiertes Roguelike-Sci-Fi-Taktikspiel, in dem man sein Raumschiff und seine Crew stark anpassen kann, um Weltraumkämpfe zu bestreiten und die unbekannten weiten des Weltalls zu erkunden. Kompatibel mit GFN ist das Spiel auf Steam.

Flashing Lights – Police, Firefighting, Emergency Services Simulator

Wie der Name schon sagt, schlüpft man in dieser Simulation in die Rolle eines Polizisten, eines Sanitäter oder eines Feuerwehrmann und kann Verbrechen stoppe, Leben retten und Brände löschen.

Conan Exiles

Das inzwischen etwas in die Jahre gekommene Open-World-Survival-Spiel im Conan-Universum lässt sich nun auch via GeForce Now zocken.

Romans: Age of Caesar

Das Strategie-Aufbau-Spiel Romans: Age of Caesar lässt sich kostenlos auf Steam spielen, wirkt aber eher durchschnittlich.

Crawl

In Retro-Pixel-Grafik kann man im Action-Hack-and-Slash-Spiel Crawl wahlweise online oder auch lokal in kleinen Arenen in Tipdown-Perspektiven gegeneinander kämpfen.

Galactic Civilizations II: Ultimate Edition

Die Ultimate Edition des Weltraum-Aufbau-Spiels Galactic Civilizations II enthält neben dem Basis-Spiel die Erweiterungen Galactic Civilizations II: Dread Lords, Galactic Civilizations II: Dark Avatar und Galactic Civilizations II: Twilight of the Arnor. Zwar hat das Spiel einige Jahre auf dem Buckel, aber überzeugt durch seine spielerische Tiefe.

Jupiter Hell

Jupiter Hell ist ein brutaler rundenbasiertes Roguelite-Taktikshooter in isometrischer Perspektive.

SOL CRESTA

SOL CRESTA ist eine Hommage an alte 16-Bit Sidescrooling-Shooter mit coolen 80er-Sounds, allerdings mit modernen Gameplay-Features.

GeForce Now Update unterstützt jetzt auch Apple M1

Bisher mussten Apple Computer mit dem neuen M1-Chip GeForce Now über den Browser nutzen. Nun kann man jedoch auch die native GeForce Now-App auf M1-Computern verwenden und bereits beim Starten der Anwendung von der schnelleren Prozessorleistung profitieren.

Cloud Gaming zum Verschenken

Ein weitere coole Neuerung ist jetzt, dass man Gutscheinkarten für GeForce Now verschenken kann. Wer also einen Gamer beschenken will, kann einfach auf diese Seite gehen und entsprechendes Guthaben kaufen, dass sich wahlweise für Priority oder RTX 3080-Abos einsetzen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert