1. Dezember 2022
Zockerpuls - Hochstapler-Modus- Fortnites dreiste Among Us-Kopie
News

Hochstapler-Modus: Fortnites dreiste Among Us-Kopie

Ihr habt es sicherlich mitbekommen. Fortnite hat einen neuen Spielmodus namens Hochstapler-Modus bekommen, der sehr stark an Among Us erinnert. Zugegeben haben auch die Among Us-Macher das Hochstapler-Spielprinzip nicht selbst erfunden. Wie wir hier erklärt haben, basiert das Gameplay ja auf klassischen Gesellschaftsspielen wie “Die Werwölfe von Düsterwald” oder auch “Saboteur”, bei dem es Spieler im Team gibt, die das gemeinsame Ziel sabotieren oder gar die anderen Team-Mitglieder insgeheim töten wollen, aber dennoch hat Among Us, dieses Spielprinzip zumindest als Videospiel populär gemacht. Offenbar so populär, dass Epic einen eigenen Modus daraus gemacht hat.

Hier der Trailer zum Hochstapler-Modus in Fortnite:

Nun sollte man doch meinen, dass Epic Games, die bekanntermaßen regelrecht in Geld schwimmen und sich riesige Gerichtsverfahren mit Google und Apple leisten können und sich dabei gleichzeitig als Underdog darstellen zumindest die Among Us-Macher Innersloth um Erlaubnis gebeten haben, bevor sie diesen Modus einführen und sogar mit dem Wort Impostor (Hochstapler) die gleiche Bezeichnung verwenden, aber nein! Innersloth wurde einfach übergangen, was besonders schade ist, wenn man bedenkt, dass das vergleichsweise kleine Indi-Entwicklerteam Innersloth sicherlich für eine nice Kollabo zu haben gewesen wäre, von der beiden Seiten etwas gehabt hätten. Die Among Us-Macher haben inzwischen auch schon darauf reagiert und sind auf Twitter sichtlich enttäuscht gezeigt.

So stößt Epic Games nicht nur Innersloth, sondern auch deren treue Fans vor den Kopf, aber vermutlich interessiert das die meisten Fortnite-Spieler ja sowieso nicht, da sie einfach nur spielen wollen.

Wie siehst du das? Hätte Epic mit dem Among Us-Machern zusammenarbeiten sollen oder ist diese „Inspiration“ vertretbar?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert