4. Dezember 2022
Zockerpuls - Darum gibt's in Deutschland Knack 2 und nicht Uncharted geschenkt
News

Darum gibt’s in Deutschland Knack 2 und nicht Uncharted geschenkt!

Sony hat wegen den Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen der „Play at Home“-Initiative weltweit 2 kostenlose PlayStation 4-Spiele an alle Nutzer verschenkt.

Und zwar „Journey“ und „Uncharted: The Nathan Drake Collection“. Zumindest in den meisten Ländern. In Deutschland hingegen gab es anstelle des Remasters von Nathan Drakes Abenteuern Knack 2 auf’s Haus.

Aber warum kein Uncharted für alle?

Nun ja. Offiziell gibt es zwar kein Statement dazu von Sony, aber erfahrungsgemäß hängen solche regionalen Anpassungen mit den hierzulande recht strengen Jugendschutzbestimmungen zusammen. So hat die Nathan Drake Collection eine FSK-Freigabe ab 16. Knack 2 hingegen ist bereits ab 12 freigegeben und damit für Kinder unproblematisch.

Wenn Sony Uncharted einfach allen deutschen Nutzern kostenlos zur Verfügung stellen würde, dann würden auch unter 16-Jährige das Spiel in die Finger bekommen. Dies will Sony verhindern. Dies war zum Beispiel auch der Grund, warum selbst Free2Play-Spiele wie Apex: Legends oder auch Call of Duty: Warzone zumindest ohne PlayStation Plus-Abo nicht komplett kostenlos war. So sollte eine Gebühr in Höhe von 25 Cent die Altersbestätigung gewährleisten. Bei der „Play at Home“-Initiative wollte Sony aber nicht diesen Weg gehen und den Erhalt der Spiele nicht an eine aktive PlayStation Plus-Mitgliedschaft knüpfen, zumal PlayStation Plus-Abonnenten erst im Januar die Nathan Drake-Collection und jetzt im April Uncharted 4 ohne zusätzliche Kosten ihrer Mediathek hinzufügen konnten. In diesem Sinne ist es für treue PlayStation Plus-Abonnenten ohnehin besser, dass ein anderes Spiel verschenkt wurde. Daher gab es also als Alternative das kinderfreundlichere Knack 2, das übrigens auch recht beliebt ist und wegen seiner Kampfmechanik von vielen als Dark Souls für Kinder betrachtet wird.

Wie findest du die Entscheidung von Sony anstelle von Uncharted Knack 2 zu verschenken?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert