27. November 2022
Sony Microsoft Partnerschaft News

Microsoft und Sony gehen gemeinsame Partnerschaft ein

Das hat wohl niemand für möglich gehalten, aber Microsoft und Sony werden in Zukunft zusammenarbeiten und möchten Informationen und Technologien teilen.

Die beiden Megakonzerne im Gaming-Bereich Microsoft und Sony werden ab sofort enger zusammenarbeiten. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft werden beide eine gemeinsame Infrastruktur im Bereich Gaming- und Cloud-Service aufbauen.

Zwar hat man die Konsolen der Konzerne PlayStation und Xbox während der Ankündigung nicht explizit erwähnt, geht man stark davon aus, dass die Partnerschaft im direkten Zusammenhang mit diesen Konsolen stehen wird. Es geht im Speziellen um sogenannte KI- Und Gaming-Lösungen.

Es bleibt abzuwarten, was diese Partnerschaft genau für den Kunden bedeutet. In der gemeinsamen Pressemeldung steht drin, dass man gemeinsam auf der Plattform Microsoft Azure an Cloudlösungen arbeiten werde.

Ob dies unter Umständen sogar direkte Auswirkungen auf den Streamingservice PlayStation Now von Sony haben wird ist aktuell noch nicht klar. Dieser soll bei der PlayStation 5 einen besonders hohen Stellenwert einnehmen.

Aktuell ist noch nicht klar mit welchen Vorteilen wir in Zukunft rechnen dürfen. Unter Umständen möchte man mit Microsofts Gaming-Cloudlösung xCloud konkurrenzfähig zu Google Stadia bleiben und möchte so beide Unternehmen bündeln. Wir sind gespannt ob es im Rahmen der E3 2019 neue Informationen zu dieser Partnerschaft geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert