7. Februar 2023
Zockerpuls - PlayStation Vita- Bald keine neuen Spiele mehr im PlayStation Store
News

PlayStation Vita: Bald keine neuen Spiele mehr im PlayStation Store

Vor wenigen Wochen kündigte Sony an, dass man den PlayStation Store für die PlayStation 3, die PlayStation Portable und die PlayStation Vita komplett abschalten werde. Daraufhin liefen PlayStation-Nutzer Sturm und äußerten ihren Unmut, woraufhin Sony zumindest teilweise zurückruderte und bekannt gab, dass lediglich der Store für die PSP abgeschaltet werden soll. Man wird also auch weiterhin digitale Inhalte für die PS3 und PlayStation Vita aus dem Store herunterladen können.

Es gibt jedoch einen Haken für die PlayStation Vita!

So geht es aus Meldungen von Spieleentwicklern hervor, dass man zwar durchaus weiterhin PlayStation Vita-Spiele herunterladen können wird, aber es keine Möglichkeit für Neuveröffentlichungen und keine weiteren Updates mehr für Vita-Spiele geben wird. Der Spiele-Katalog der PlayStation Vita wird damit von Sony lediglich konserviert und bietet keine Zukunftsperspektive. Wer also noch eine PlayStation Vita hat, kann sich schon mal darauf einstellen, dass es spätestens ab August 2021 keine neuen Inhalte mehr für diese Plattform geben wird.

Sofern Sony keinen Nachfolger für die PlayStation Vita bringt, ist daher davon auszugehen, dass Sony sich vorerst aus dem Handheld-Bereich zurückzieht. Denkbar wäre jedoch, dass Sony seinen Cloud-Streamingdienst PlayStation auf Smartphones und Tablets ausweitet und damit im gewissen Maße Handheld-Gaming ermöglichen wird. Ebenso kann man über die Remote Play-App auf seine eigene PlayStation 4 oder PlayStation 5 zugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert