7. Februar 2023
Zockerpuls - Xbox plant Project xCloud als USB-Stick für den Fernseher
News

Xbox plant Project xCloud als Stick für den Fernseher

Bisher ist der Cloud Gaming-Dienst von Xbox noch in der Beta-Phase, aber Microsoft pusht Project xCloud sichtlich immer weiter voran, um nicht von den Konkurrenten Google Stadia, PlayStation Now oder gar zukünftig von Amazon Luna abgehängt zu werden. So kann man inzwischen bereits zahlreiche Spiele aus dem Xbox Game Pass via Cloud-Funktion auf dem PC oder einem Android-fähigen Tablet oder Smartphone streamen, sofern man denn ein Ultimate Abo und eine gute Internetverbindung hat.

Project xCloud am TV

Im Gegensatz zu Google Stadia war es jedoch bisher nicht möglich Project xCloud direkt an einem Fernseher zu nutzen. Das könnte sich allerdings schon bald ändern. So hat Xbox Chef Phil Spender in einem Interview verlauten lassen, dass man plant einen mit Google Chromecast Ultra vergleichbaren USB-Stick rauszubringen, der es ermöglichen soll Project xCloud auf TV-Geräten zu nutzen. Dies könnte auch damit zusammenhängen, dass Xbox wegen Apples Beschränkungen bereits an einer Webbasierten Umsetzung von Project xCloud arbeitet, die dann über Safari in iOS laufen soll. Die gleiche Weblösung könnte dann wohl auch auf dem HDMI-Stick zum Einsatz kommen.

Ein eigener Cloud-Gaming-Tarif

Vorstellbar wäre es weiterhin für Game ganz ohne Konsole oder PC einen eigenen Game Pass-Tarif ausschließlich für Project xCloud anzubieten. Es also nicht mehr nur noch mit Xbox Game Pass Ultimate zu kombinieren, sondern einen Project xCloud-Stick mit einem günstigeren Cloud Gaming-Tarif anzubieten. Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass es theoretisch möglich sein könnte einen herkömmlichen Xbox Controller mit dem Project xCloud-Stick zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert