1. März 2024
Zockerpuls - Massig Team 17-Spiele jetzt bei Blacknut Cloud Gaming
Cloud Gaming News

Massig Team 17-Spiele jetzt bei Blacknut Cloud Gaming

Vor einigen Tagen hatte Blacknut Cloud Gaming bereits bekanntgegeben, dass man eine Partnerschaft mit dem Indie-Entwickler und Publisher-Studio Team 17 eingegangen ist und auch schon einige der zukünftigen Spiele in einem Video-Clip angeteasert. Inzwischen trägt diese Partnerschaft handfeste Früchte. Blacknut Cloud Gaming-Abonnenten haben ab sofort Zugang zu sage und schreibe satte 16 Spielen aus der Schmiede von Team 17, die man bequem in der Cloud spielen kann und bei Blacknut sogar in einer eigenen Kategorie findet.

Um genau zu sind folgende Spiele neu dabei:

  • Overcooked!
  • Overcooked! 2
  • Worms W.M.D.
  • The Escapists 2
  • Yooka-Laylee
  • Yooka-Laylee and the Impossible Lair
  • Epic Chef
  • Neon Abyss
  • Going Under
  • Moving Out
  • Yoku’s Island Express
  • Hokko Life
  • Blasphemous
  • King of Seas
  • Planet Alpha
  • Sheltered

Wie wir finden sind diese Neuzugänge eine echte Bereicherung für Blacknut-Nutzer.

Ein Haken bei Blacknut Cloud Gaming

Man sollte beachten, dass sämtliche Spiele auf Blacknut Cloud Gaming bisher keinerlei Online-Multiplayer unterstützen, was inbesondere beim wuseligen 4-Spieler Koop-Spiel Overcooked! 2 ärgerlich ist, da es ja zumindest am PC auf Steam und Epic zumindest Crossplay ermöglicht. Blacknut-Nutzer müssen sich daher mit dem lokalen Multiplayer begnügen. Wer jedoch keinen Wert auf Online-Multiplayer legt, dürfte damit kein Problem haben. Ähnlich wie bei Amazon Luna gibt es bei Blacknut auch noch keine Achievements.

Ansonsten ist Blacknut mit Hinblick auf den einstigen Stadia-Katalog aber eine gute Alternative für Cloud Gaming-Fans der Spiele von Team 17. Alle diese Spiele lassen zwar auch auf GeForce NOW spielen, aber dort müsste man die Spiele alle einzeln auf Steam und Co. kaufen, sofern man sie nicht bereits gekauft hat oder von Epic geschenkt bekommt hat. Preislich lohnt sich Blacknut Cloud Gaming also durchaus, wenn man bedenkt, dass man dadurch Zugriff auf über 500 Spiele erhält, die man für 14,99 Euro im Monat mit bis zu 5 Nutzern auf allen möglichen Bildschirmen zocken kann. Mehr dazu in unserer ausführlichen Review.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert