5. Februar 2023
Zockerpuls - Xbox Cloud Gaming läuft bereits auf LG Fernsehern
News

Xbox Cloud Gaming läuft bereits auf LG TVs, aber es gibt einen Haken

Inzwischen gibt es die ersten Samsung Smart TVs mit dem neuen Gaming HUB, das an einem zentralen Ort die verschiedenen Cloud Gaming-Dienste GeForce Now, Stadia und Xbox Cloud Gaming (Beta) zusammenbringt, aber wie sieht es mit anderen Fernsehherstellern aus?

So bot doch nämlich LG zuvor schon auf ausgewählten Smart TVs mit webOS 5.0 oder höher native Apps für Stadia und und GeForce Now an. Lediglich eine App für xCloud fehlt bisher.

Da xCloud allerdings auch ohne eigene App über einen Browser abgerufen werden kann und aktuelle LG-Fernseher einen ganz anständigen Browser haben, der sich dank der LG Magic Remote auch recht bequem bedienen lässt, kann man bereits jetzt Xbox Cloud Gaming auf aktuellen LG-Fernseher ausführen. Soweit die Theorie.

Wir haben es in der Praxis ausprobiert:

In unserem Test auf einen LG NanoCell Fernseher von 2021 mit webOS 6.3.1 lief beispielsweise Batman: Arkham Knight recht flüssig und die grafische Qualität war ganz anständig. Lediglich die Tasteneingaben über einen Bluetooth-Controller hatten eine erhebliche Verzögerung und das Spiel reagierte erst 3 Sekunden später, was den Dienst für uns bisher unspielbar macht. Das bedeutet aber auch, dass Xbox Cloud Gaming (Beta) technisch gesehen bereits jetzt auf LG Smart TVs läuft und „nur noch“ weitere Optimierungen benötigt werden, damit man wirklich darauf spielen kann.

Dies macht außerdem Hoffnung darauf, dass womöglich in absehbarer Zeit theoretisch auch eine offizielle Xbox App für webOS kommen könnte, die das Problem der Eingabeverzögerung in den Griff bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert