1. Dezember 2022
xcloud brower windows10 ios
© Microsoft
News

xCloud: Ab sofort im Browser auf iOS und Windows verfügbar

Der Cloud-Gaming-Dienst xCloud von Microsoft ist nach der Closed-Beta-Phase nun ab sofort für alle im Browser sowie iOS verfügbar.

Seit dem 28.06.2021 können nun alle Mitglieder des Xbox Game Pass Ultimate den Cloud-Gaming-Dienst xCloud von Microsoft im Browser ausprobieren. Zuvor war das ausschließlich in einer Closed-Beta möglich. Dazu müssen Nutzer lediglich diese Webseite mit Edge, Chrome oder Safari aufrufen.

Laut Microsoft wird xCloud nun mit spezieller Hardware von Xbox Series S betrieben. Dazu wurden die Rechenzentren von Microsoft überall auf der Welt aufgerüstet. Dadurch soll es den Nutzer ein Spielerlebnis der neuen Generation bieten. Außerdem soll die Bildrate verbessert worden sein sowie die Ladezeiten verkürzt. Ob xCloud nun an das Spielerlebnis von Google Stadia rankommt, wird sich zeigen.

Der Umweg über den Browser dürfte für Windows-PC wohl nur vorübergehend sein. In Zukunft wird dies wohl über die Xbox Game Pass App sein, ähnlich wie auf Android-Geräten. Apple-User müssen sich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit langfristig auf die Browser-Variante freuen. Die Richtlinien des App Stores von Apple erlaubt es Cloud-Gaming-Anbieter nicht ihre App anzubieten.

Auf der E3 2021 hat Microsoft zahlreiche Videospiele vorgestellt, die direkt zum Launch in den Game Pass integriert werden sollen. Das zeigt deutlich, dass Microsoft viel auf Cloud-Gaming in Zukunft setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert