21. Mai 2024
Zockerpuls - Apex Legends Mobile und Battlefield Mobile eingestellt
Cloud Gaming News

Apex Legends Mobile und Battlefield Mobile werden eingestellt

Ein trauriger Tag für Mobile-Gamer. Der Publisher EA hat kürzlich eine Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sowohl der Mobile Ableger des beliebten Battle Royale-Spiels Apex Legends als auch der Kriegs-Shooter Battlefield Mobile eingestellt werden.

Während Battlefield Mobile hierzulande noch gar nicht erschienen ist und – wie wir zuvor hier berichteten – lediglich in ausgewählten Länder in einer frühen Version als Playtest für Android-Geräte verfügbar war, hatte Apex Legends Mobile seit dem Release am 17.Mai 2022 bereits eine treue Fangemeinde aufgebaut. Offenbar war das Free2Play-Spiel Apex Legends Mobile aber nicht profitabel genug für EA und wird dann am 01.Mai 2023 nach nicht einmal einem Jahr wieder eingestellt. Ab sofort kann man bereits keine In-App-Käufe mit echtem Geld mehr tätigen. Der Publisher wird aber keine bereits getätigten Käufe zurückerstatten.

EA beruhigt aber Fans von Apex Legends und Battlefield dahingehend, dass diese strategische Entscheidung keinen Einfluss auf die Spielreihen haben wird. Nur im Mobile-Sektor will EA seine Strategie ändern und schauen wie man die Brücken schlagen kann.

Wirklich tragisch finden wir diesen Strategiewechsel wohlgemerkt nicht, da man ja für beide Spiele ohnehin permanent online sein musste und daher statt eines abgespeckten Mobile-Ablegers auch gleich auf Cloud Gaming wie GeForce NOW samt der damit einhergehenden Vorteilen zurückgreifen kann, um das Free2Play-Spiel Apex Legends oder auch verschiedene Battlefield-Teile zu zocken, die auch im Xbox Game Pass Ultimate enthalten sind. Es ist daher sogar begrüßenswert, dass EA seine Ressourcen anderweitig nutzen will.

Inbesondere mit einem hochwertigen Smartphone Controller wie dem Razer Kishi V2 oder einen GameSir X2 Pro, hat man nämlich via Cloud Gaming ein sehr gutes Spielerlebnis in Apex Legends oder Battlefield.

Ansonsten bietet sich als Alternative für klassische Mobile Gamer zu Battlefield natürlich auch noch Call of Duty Mobile an, das Mobile durchaus spaßig ist, wenn man keine Möglichkeit hat, um das richtige Call of Duty zu spielen, wobei sich Warzone 2.0 über Boosteroid in der Cloud zocken lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert