2. März 2024
Zockerpuls - Google Playables - Stadia 2-0 bringt Cloud Gaming zu Youtube
Cloud Gaming News

Playables: Bringt Google mit Stadia 2.0 Cloud Gaming zu Youtube?

Obwohl Stadia kläglich gescheitert ist und bereits nach 3 Jahren eingestellt wurde, war die Cloud Gaming-Technologie dahinter sehr überzeugend und in der Lage Nutzer vergessen zu lassen, dass die Spiele nicht lokal ausgeführt werden, sondern über das Internet gestreamt werden. Nun scheint es so, dass Google einen weiteren Versuch startet, um diese Technologie erneut einzusetzen. Dieses mal jedoch eingebettet in YouTube. So geht aus Berichten des Wall Street Journals hervor, dass derzeit ein interner Test läuft um „Google Playables“ auszuprobieren. Ein Feature, das teilnehmenden Mitarbeitern zumindest testweise ein Spiel namens „Stack Bounce“ direkt in Youtube zocken lässt. Ein Spiel, in dem man mit einem Ball gestapelte Steine zerschlagen soll.

Auf Anfrage gab Google zwar an, dass es derzeit nichts in der Richtung anzukündigen gibt, aber gleichzeitig räumte das Unternehmen ein, dass stets mit neuen Funktionen experimentiert wird und Gaming für YouTube wichtig ist.

In welche Richtung gehen Google Playables?

Ob die Playables in absehbarer Zeit im größeren Umfang veröffentlicht werden oder gar einen Umfang wie bei Stadia erreichen bleibt abzuwarten. Denkbar ist jedoch, dass Google ähnlich wie Netflix seinen Streaming Dienst mit Spielen erweitern will, die als Playables streambar wären. Damit könnte Google einen Mehrwert für YouTube Premium- oder für Play Pass-Abonnenten schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert