25. Februar 2024
Zockerpuls - Wolfenstein - The New Order neu auf Boosteroid Cloud Gaming
Cloud Gaming News

Wolfenstein: The New Order jetzt auf Boosteroid Cloud Gaming

Bock haufenweise Nazis und Nazi-Roboter abzuballern ohne dafür einen 50 Gigabyte Brocken installieren zu müssen? Dann kannst du dich darüber freuen, dass der Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order ab sofort vom Cloud Gaming-Dienst Boosteroid unterstützt wird. Das ist besonders cool, wenn man sich in der Weihnachtszeit 2022 oder auch im Sommer 2022 das Spiel kostenlos im Epic Games Store gesichert hat. Zwar wurde das Spiel auch im April 2023 für Prime Abonnenten verschenkt, aber dies war dort ausschließlich für GOG kostenlos. Die Steam-Version und die GOG-Version sind wohlgemerkt nicht kompatibel mit Boosteroid. Die mehrfacht verschenkte Epic Games Store-Fassung hingegen schon.

Zockerpuls - Wolfenstein - The New Order neu auf Boosteroid Cloud Gaming via Epic Games Store

Das ist nicht nur bequem, um sich den fetten Download zu sparen, sondern dies bietet einem auch die Möglichkeit Wolfenstein: The New Order auch außerhalb eines Windows PCs zu zocken. Beispielsweise auf einem Mac, am Smartphone mit einem Mobile Gaming Controller wie dem Razer Kishi v2, dem GameSir X2 Pro und dem Leadjoy M1B oder auf auf einem Tablet. Vorausgesetzt wird selbstverständlich ein Abo bei Boosteroid. Ein Cloud Gaming-Dienst, der derzeit mit zahlreichen teils cloud-exklusiven Spielen wie zum Beispiel Call of Duty, Red Dead Redemption 2, Elden Ring und Fall Guys überzeugt. Mehr dazu hier.

Wolfenstein: The New Order ist übrigens auch auf Xbox Cloud Gaming im Rahmen von Xbox Game Ultimate und bei Sonys Cloud Streaming verfügbar. Auf GeForce NOW gibt es das Spiel bisher noch nicht. Falls sich das demnächst ändert, wird das Spiel jedoch erfahrungsgemäß eher über Steam unterstützt.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten oder Nachteile und du unterstützt gleichzeitig unsere Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert