7. Februar 2023
Zockerpuls - Stadia veranstaltet kreative Entwickler-Woche für neue Spielideen
Allgemein

Stadia veranstaltet kreative Entwickler-Woche für neue Spielideen

Wer glaub, dass es rund um innovative Stadia-Spiele eher still wird, weil Google ihr hauseigenes Entwickler-Studio geschlossen hat, ist auf dem Holzweg. Denn viele Gamer vergessen, dass von Google selbst entwickelte Spiele ohnehin nur einen verschwindend kleinen Prozentsatz des Spielekatalogs ausgemacht hätten und natürlich externe Studios weiterhin ebenso exklusive Stadia-Spiele entwickeln können. Um dies wiederum anzukurbeln richtet Google vom 14. – 20. März den sogenannten „Google Stadia The Play Anywhere Game Jam“ aus.

So läuft die Entwickler-Woche:

Daran nehmen weltweit 40 Unity-Entwickler teil, die aufgeteilt in 10 Teams innerhalb des Live-Events jeweils einen Prototypen für ein Stadia-Spiel austüfteln sollen. Schwerpunkt soll dabei darauf liegen, dass die Games einen Couch-Koop haben sollen, aber sich auch gegeneinander spielen lassen sollen und auch etwas verspielt sein soll sollen. Für uns klingt das danach, dass kleinere Party-Spiele entwickelt werden sollen. Die Entwickler werden dabei auch von Google für ihre Teilnahme an dem Game Jam-Event bezahlt.

Zockerpuls - Stadia Makers - Support for Developers

Auch soll eines dieser Prototypen wiederum die Möglichkeit bekommen von Google über das Stadia Makers-Programm finanziert und unterstützt zu werden. Ideen, die Google jedoch nicht selbst aufgreift, dürfen die Entwickler außerdem unabhängig von Google anderweitig umsetzen.

Wir sind sind gespannt, was für Spielidee aus dem „The Play Anywhere Game Jam“-Event entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert