1. Dezember 2022
ratchet-clank-rift-apart
© Sony Interactive Entertainment/Insomniac Games
Allgemein

Ratchet & Clank: Rift Apart – Darum solltet ihr das neue Spiel unbedingt zocken

Das galaktische Helden-Duo Ratchet und Clank bekommen ihr erstes PS5-Abenteuer. Warum ihr unbedingt Ratchet & Clank: Rift Apart zocken solltet, erzählen wir euch in den folgenden Punkten.

Das neue Abenteuer von Ratchet und Clank

Ratchet & Clank sind eng verknüpft mit der Playstation-Geschichte. Sie sind von der Sony’s Konsole kaum mehr wegzudenken, da sie sich seit dem ersten Teil im Jahr 2002 auf der PS2 zu Ikonen entwickelt haben. Mit dem mutigen Lombax haben die Entwickler Insomnias Games ein inoffizielles PlayStation-Maskottchen geschaffen, die alle Generationen von Spielern begeistert.

Ratchet & Clank: Rift Apart
© Sony Interactive Entertainment/Insomniac Games

Durch Witz und Charme lockert das Helden-Duo immer brenzlige Situationen auf. Durch Missgeschicke von Ratchet und anderen Charakteren werden Rettungen oftmals möglich. Bei Rift Apart steht der gewohnte Humor im Vordergrund. Dies beschert ein kurzweiliges Abenteuer auf der PS5.

Darum geht es in Ratchet Clank: Rift Apart?

Ratchet und Clank werden in dem neuen Abenteuer in verschiedenen Dimensionen gebracht. Durch einen Dimensionator den sich ihr Erzfeind Dr. Nefarious geschnappt hat. Bringt er das Raum-Zeit- Kontinuum ins Chaos. Der mechanische Fiesling will der alleinige Herrscher einer Dimension sein. Ratchet und Clank wollen den Dimensionator zurückholen und erhalten unerwartete Hilfe.

Die neue Heldin Rivet

Um die Pläne von Nefarious zu vereiteln reisen Ratchet und Clank nicht allein zu verschiedenen Planeten. Eine Lombax Widerstandskämpferin namens Rivet leistet Hilfestellung. Nefarious hat sich Rivets Dimension zu eigen gemacht, sie ist das Gegenstück zu Ratchet. Er ist der letzte überlebende Lombax in seiner Dimension. Als zweiter spielbarer Charakter versteht sie es, verschiedenen Gadgets und ihre Kampferfahrung gegen die Widersacher einzusetzen.

© Sony Interactive Entertainment/Insomniac Games

Sehr viele Waffen

Um ihre Argumente zu verstärken, gibt es kein Ratchet & Clank-Spiel ohne ein extremes Waffenarsenal. Die Reihe wird als Third-Person-Shooter betitelt. Waffen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Mit einer Waffe kann man Gegner in Eisblöcke verwandeln, mit anderen Blitzen schießen oder das große Geschütz mit Raketenwerfern und Laserstrahlen ausfahren.

© Sony Interactive Entertainment/Insomniac Games

Wie man schon ahnt lässt sich jede Waffe unter verschiedenen Gesichtspunkten wie Stärke, Munitionsvorrat oder anderen Effekten verbessern. Rift Apart wird allen die frei nach dem Motto Angriff ist die beste Verteidigung leben Freude bereiten.

Neue und alte Planeten Retten

Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr als Ratchet oder Rivet die vielen Planeten besuchen wollt. Aus den älteren Teilen erstrahlen die Planeten komplett neu. Aber auch neue feiern ihren Einstand. Alle Planeten haben verwinkelte Ecken und strotzen vor Detailverliebtheit.

© Sony Interactive Entertainment/Insomniac Games

Die Bevölkerung hat viele Probleme, von denen ihr sie befreit, nach der Hauptaufgabe kann man für optionale Ziele zurückkommen. Manchmal findet man Gold-Bolts oder Rüstungsteile, dies stattet euch mit einer besseren Verteidigung aus. Insomniac Games hat die Schauplätze unterschiedlich gestaltet. Auf den Dschungelplaneten Sangasso gibt es Flitzkäfer oder freundliche Flugmonster, mit denen ihr mit Hochgeschwindigkeit reisen könnt. Nefarious City hingegen ist eine Metropole mit Roboterbevölkerung.

Draufgängerische Sprünge durch die Dimensionen

Das neue große Feature von Ratchet & Clank: Rift Apart sind neue Dimensionssprünge. Mit dem Dimensionator erschafft Nefarious Dimensionsrisse-Tore zu anderen Realitäten. Mit einem Spaltenstrahler (eine Art Greifhaken) können Ratchet und Rivet diese Dimensionsrisse anvisieren und blitzschnell zu einer nahegelegenen Plattform wechseln. Dadurch könnt ihr euch hinter Gegner positionieren und diese überraschen.

© Sony Interactive Entertainment/Insomniac Games

Manchmal führen die Dimensionsrisse auch zu alternativen Welten. Dadurch gelangt ihr in komplett fremde Dimensionen.

Wandläufen und Phantom Dash

Außer dem blitzschnellen Ortswechsel über Dimensionsrisse haben die Helden noch weitere nützliche Fähigkeiten. Eine Fähigkeit sind die Wandläufe, mit denen man an speziell markierten senkrechten Ebenen entlanglaufen kann. Eine weitere Fähigkeit ist im Kampf, dort könnt ihr mit dem Phantom Dash, per Knopfdruck ausweichen, was die Gefechte noch stürmischer macht.

Volle Auslastung von PS5-Features

Man merkt deutlich das Ratchet & Clank: Rift Apart für die PS5 konzipiert wurde und das Spiel von Next-Gen-Features profitiert.

1. Ladezeiten

Es gibt in Rift Apart keine Ladezeiten. Wenn man das Spiel im Hauptmenü startet, ist man in unter einer Sekunde im Abenteuer. Dimensionssprünge gehen nahtlos über.

2. Raytracing

Raytracing setzt bei der Grafik noch einen drauf. Sie ist bildhübsch und erweckt die ganzen Planeten und Charaktere erst richtig zum Leben.

3. Adaptive Trigger

Das Potential der Adaptiven Trigger entfaltet sich beim Waffengebrauch. Die Handhabung der Waffe ist durch den Abzug der halb oder ganz durchgedrückt wird unterschiedlich. Vor einem Schuss kann man sich die Flugbahn anzeigen lassen oder mit mehr Power ballern. Jede Waffe verfügt über zwei Schussstufen.

4. Haptisches Feedback und 3D Audio

Durch das Haptische Feedback und 3D Audio ist jeder Schritt der Hauptcharaktere auf dem Controller spürbar. Die harten Schläge die ihr einsteckt hört und fühlt ihr aus dem Dual Sense ebenfalls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert