Das sollten Nutzer beachten, wenn Stadia zum Ende des Sommers geschlossen wird

Schon gehört? Stadia wird geschlossen! Und das sogar noch zum Ende des Sommers! Das behaupten zumindest irgendwelche anonymen Trolle, die keinerlei Belege für ihre Aussagen haben und bekanntermaßen gezielt Stadia bashen, aber wer braucht schon Fakten für seine peinliche Berichterstattung, wenn man ohnehin kein Gewissen hat? Etliche Pseudo-Gaming-Journalisten tragen den Unsinn dann auch noch ungeprüft oder schlimmer noch teils sogar wissentlich weiter, obwohl seriöse Seiten wie 9to5Google dieses lächerliche Fake schon längst debunked haben und auch Google selbst schon ironisch darauf reagiert hat. Davon ungeachtet springt der Bodensatz der deutsche Gaming-Medien mit etwas zeitlichem Verzug ebenfalls auf diesen Zug, denn seien wir doch mal ganz ehrlich: Solche Schreckensmeldungen erzielen leider gute Klicks, auch wenn sie einfach nicht wahr sind.

Ganz neu in dieser Bullshit wohlgemerkt nicht, da ja Stadia quasi schon seit seinem Launch entgegen jeglicher Tatsachen wiederholt für tot erklärt wurde. Wir erinnern insbesondere an die unrühmliche Berichterstattung über das vermeintliche Ende von Stadia als das Entwicklerstudio Stadia Games & Entertainment geschlossen wurde.

Neu hingegen ist, dass ein konkreter Zeitrahmen für das vermeintliche Ende von Stadia gedroppt wurde, was uns zu der Frage führt, wie dumm oder auch billig sich man wohl vorkommen muss, wenn der Sommer vorbei ist und Stadia einfach immer noch existiert.

Ist alles rosig bei Stadia? Das wohl nicht. Selbst bei uns als eingefleischten Stadia-Fans bleibt der Dienst insbesondere in diesem Jahr hinter den Erwartungen zurück. Dabei ist aber gar nicht das Gaming-Erlebnis an sich gemeint, denn das ist bei Stadia nach wie vor unschlagbar und wird sogar immer besser. Problematisch ist viel mehr das Tempo und das Kaliber der Spieleveröffentlichungen, was aber keine Basis ist, um eine Schließung des Dienstes zu prognostizieren.

Hat Google die Gewichtung beim Umgang mit Stadia verlagert? Absolut, was sich beispielsweise in der Intensivierung von Immersive Streams for Games zeigt, aber insbesondere die Expansionspläne für Mexiko in diesem Jahr sprechen eine klare Sprache. Stadia wird nicht geschlossen. Stadia wächst. Viellicht nicht ganz so schnell wie man es sich wünschen würde, aber Stadia lebt. Weswegen es seitens Google auf direkte Fragen logischerweise auch heißt:

Auch reicht es in die Stadia-bezogenen Stellenanzeigen zu blicken, denn warum sollte man überhaupt noch Personal für Stadia rekrutieren, wenn man innerhalb der nächsten 3 Monate den Stecker ziehen wollen würde?

Dazu kommen auch bereits offiziell angekündigte und inzwischen vorstellbare Spiele wie FIFA 23 oder Skull and Bones mit Releaseterminen im Herbst. Also erst nach der vermeintlichen Schließung von Stadia.

Kurzum: Wer ernsthaft das baldige Ende von Stadia verkündet, sollte besser einen handfesten Beweis erbringen. Zumindest wenn jemand einen Funken journalistische Integrität besitzt. Alles andere ist spekulativer Bullshit. Und keine Sorge! Sollte es tatsächlich dazu kommen, wären wir sicherlich auch mit bei den Ersten, die darüber berichten würden.

Damit dieser Artikel übrigens seiner Überschrift gerecht wird:

Stadia-Nutzer müssen rein gar nichts beachten, da der Dienst nicht im Sommer geschlossen wird. Zumindest gibt es derzeit keinerlei Anzeichen dafür. Falls sich jemand aber dennoch grundsätzlich dafür interessiert, wie in Zeiten von digitalen Lizenzen das Besitzrecht an gekauften Spielen einzuordnen ist, können wir empfehlen diesen Kommentar zu lesen.

Geschrieben von: ZOCKERPULS

Lässt Gamerherzen höherschlagen!

Noch keine Kommentare

Hinterlass eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zockerpuls – Lässt Gamerherzen höherschlagen

Zockerpuls – Deine Seite für Games

Die Welt der Videospiele ist gigantisch. Jedes Genre wird bedient und jeder Spieler hat die Chance, in seine Gamingwelt einzutauchen. Kein Wunder, dass bei dieser breiten Auswahl an Games der Zockerpuls nach oben schnellt. Unser Team durchsucht für dich die Gamingszene und bietet dir die interessantesten und wichtigsten Themen rund um deine Lieblingsspiele für den PC, die Xbox One, PlayStation 4 oder die Nintendo Switch. Natürlich berichten wir dir auch über ältere Konsolen und deren Games. Zockerpuls ist für dich unterwegs und berichtet auch über Messen und Coms wie etwa die beliebte GamesCom. Solltest du also noch auf der Suche nach einem Portal rund um Gaming sein, dann hast du nun dein Ziel erreicht. Wir freuen uns, dich auf Zockerpuls begrüßen zu dürfen.

Die Gamewelt auf einen Blick

Das Ziel von Zockerpuls besteht in erster Linie darin, dir eine Menge an Beiträge rund um deine Lieblingsgames zu liefern. Interessante oder witzige Informationen, welche deinen Zockerpuls nach oben beeinflussen. Auf unserer Seite findest du die neusten News, Reviews zu spannenden Spielen und natürlich haben wir auch einen eigenen YouTube Channel, auf welchem du dir unsere neusten Let's Plays und neue Trailer zu Games anschauen kannst, die bald im Handel zu kaufen sind. Schaue doch mal etwas genauer hin und du wirst auch tolle Faktenbeiträge finden. Wir laden dich hiermit herzlich ein, unsere Leidenschaft in Hinsicht auf Videospiele zu teilen. Kommentiere unsere Beiträge und teile deine Meinung in Unterhaltungen mit anderen Usern mit. Unsere Beiträge sollen nämlich nicht nur informativ gestaltet sein, sondern euch auch die Chance bieten, die eine oder andere Unterhaltung zu führen. Tauscht euch mit Gleichgesinnten aus und werdet Teil unserer Community. Wir freuen uns auf jeden deiner Besuche hier auf Zockerpuls, deinem Portal für Games.

Wir zocken für dich

Auf unserem YouTube Channel findest du spannende Videos zu deinen Lieblingsgames. Neben unseren hauseigenen Let's Plays, in denen du einen Teil unseres Teams auch vor der Kamera sehen kannst, bieten wir dir auf unserem Channel auch die neusten Trailer zu diversen Games an. Wenn du dich aber vor allem für Let's Plays interessiert, dann kommst du bei Zockerpuls in der Tat voll auf deine Kosten, denn wir bieten dir tolle Hintergrundinfos und spannende Simulationen. Schaue doch mal vorbei und wenn du eine Pause einlegen willst, dann geht es eben zurück auf unseren Blog. Denn dort findest du über den Tag verteilt viele tolle News zu deinen Games.

Games und Filme bei Zockerpuls

Natürlich haben wir für dich auf unserem Portal für Games eine große Auswahl an Themen zur Verfügung gestellt. So berichten wir nicht nur über Games, sondern auch über alles, was damit im Zusammenhang besteht. News über Filme, die auf einem Game basieren, oder Nachrichten über den Online-Handel sind dabei erst der Anfang. Auch viele Technikthemen warten hier auf dich. Wenn du dich für Games, Filme und Technik interessierst, dann folge unserer Seite doch auch auf Facebook, denn hier erfährst du in Windeseile, wenn wir von Zockerpuls mit einem neuen Beitrag online gegangen sind. Unser Team ist darum bemüht, dir auf den Sozialen Medien immer die neusten Nachrichten zur Verfügung zu stellen. Folge uns auf Facebook und verpasse keine News mehr, die deinen Zockerpuls in die Höhe treibt.